Ein Mann hilft einem anderen mann beim Arbeiten am Computer.

Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) Oberbergischer Kreis

Wir beraten Menschen mit Behinderung, von Behinderung bedrohte Menschen sowie deren Angehörige zu allen Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. Und das kostenlos und unabhängig. Unsere Berater/-innen sind niemandem verpflichtet, außer der Person, die sie beraten.

Wir beraten:

  • im Vorfeld der Beantragung von Leistungen
  • auf Augenhöhe, damit Sie selbstbestimmt Entscheidungen treffen können
  • unabhängig von Trägern, die Leistungen bezahlen oder erbringen
  • ergänzend zur Beratung anderer Stellen


Unsere Berater/-innen geben Ihnen Orientierung und Hilfestellung, ganz nach Ihren individuellen Bedürfnissen. Rechtsberatung und Begleitung in Widerspruchs- und Klageverfahren bieten wir jedoch nicht an.

Leichte Sprache


Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB)
Das ist ein Beratungs-Angebot.
Die Abkürzung heißt: EUTB.
Die EUTB hilft Menschen.
Zum Beispiel:

  • Menschen mit Behinderung
  • Menschen, die vielleicht bald behindert sind
  • Verwandte von Menschen mit Behinderung (zum Beispiel Eltern)


Die EUTB hilft dabei, wieder ein gutes Leben zu haben.
Diese Hilfe kostet kein Geld.
Der Berater oder die Beraterin:

  • sagt Ihnen, wo Sie Geld bekommen können
  • sagt Ihnen, was sie dafür machen müssen
  • hilft Ihnen, selber zu entscheiden
  • findet heraus, was wichtig für Sie ist
  • hilft Ihnen, sich zurecht zu finden


Oft helfen Ihnen auch andere Behinderte. Vor Gericht hilft die EUTB nicht.