Jüngere Frau mit älterem Mann

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe

Ein großer Teil der pflegebedürftigen Menschen wird zu Hause von der Familie gepflegt und betreut. Für die pflegenden Angehörigen ist das eine große Verantwortung und Herausforderung. Austausch mit anderen Menschen, die auch ihre Eltern, ihre Partner*in, ihr Kind oder Freund*innen pflegen, kann dabei helfen, besser mit dieser Herausforderung und mit den Belastungen umzugehen.

 

Aufgaben des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe

Die Mitarbeiterin des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe (KoPs)

  • informiert Interessierte über bestehende Selbsthilfegruppen für pflegende und sorgende Angehörige im Oberbergischen Kreis, in denen sie mit anderen Betroffenen über ihre Erfahrungen, Probleme oder Gedanken sprechen können
  • begleitet bestehende Gruppen in ihrer Arbeit
  • unterstützt die Gründung und den Aufbau neuer Selbsthilfegruppen
  • hilft bei der Organisation der finanziellen Förderung der Gruppenarbeit

Online-Suche

Pflegeselbsthilfe NRW

Sind Sie auf der Suche nach dem passenden Hilfsangebot für Ihren Bedarf? Dann werden Sie hier fündig: pflegeselbsthilfe.de

 

Familiencoach Pflege

Stress abbauen, Ausgleich finden, Zeit für sich nehmen: Pflegende Angehörige müssen im Alltag darauf achten, selbst nicht zu kurz zu kommen. Die AOK bietet mit dem Familiencoach Pflege Hilfe zur Selbsthilfe.
Hier geht es zum Link: https://www.aok.de/pk/rh/inhalt/familiencoach-pflege-5/

 

App InKontakt

Geschützter digitaler Austausch unter pflegenden und sorgenden Angehörigen - auch in Ihrer Nähe.
Hier können Sie die App laden: https://in-kontakt.online/

 

 

Logos der Fördergeber
Hier sind die Logos des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes NRW, der Landesverbände der Pflegekassen und des Verbandes der Privaten Krankenversicherung