Jüngere Frau mit älterem Mann

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe

Ein großer Teil der pflegebedürftigen Menschen wird zuhause von der Familie gepflegt und betreut. Für die pflegenden Angehörigen ist das eine große Verantwortung und Herausforderung. Austausch mit anderen Menschen, die auch ihre Eltern, ihre Partner*in, ihr Kind oder Freund*innen pflegen, kann dabei helfen, besser mit dieser Herausforderung und mit den Belastungen umzugehen.

 

Aufgaben des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe

Die Mitarbeitenden des Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe (KoPs) informieren Interessierte über bestehende Selbsthilfegruppen für pflegende Angehörige im Oberbergischen Kreis, in denen sie mit anderen Betroffenen über ihre Erfahrungen, Probleme oder Gedanken sprechen können. Sie begleiten außerdem bestehende Gruppen in ihrer Arbeit, unterstützen die Gründung und den Aufbau neuer Selbsthilfegruppen, helfen bei finanziellen Förderungen der Gruppenarbeit.